Pflegeversicherung

 

Pflegebedürftigkeit – Sie kann jeden von uns treffen

Mit der steigenden Lebenserwartung erhöht sich auch die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen. In den nächsten 20 Jahren wird der Anteil der Pflegebedürftigen um über 50 % wachsen, bis zum Jahr 2050 wird er sich sogar fast verdoppeln. Zudem leiden bereits heute 1,5 Mio. Menschen an Demenz. Pro Jahr kommen 40.000 Neuerkrankungen hinzu.

 

Jeden von uns kann es treffen

Wenn diese Situation eintreten sollte, kommen erhebliche finanzielle Belastungen auf Sie zu. Denken Sie z. B. an die Kosten für das Pflegeheim oder die Betreuung rund um die Uhr zu Hause. Die staatliche Hilfe hat nur Teilkasko-Charakter. Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet für diese Kosten nicht mehr als eine Grundabsicherung, die auch nach der neuesten Pflegereform bei Weitem nicht ausreicht.

 

Kinder haften für ihre Eltern!

Das lang angesparte eigene Vermögen oder das der engsten Familienmitglieder (1. Verwandtschaftsgrad) geht durch die Finanzierung der hohen Pflegekosten schnell verloren. Sichern Sie Ihr Vermögen und vermeiden Sie die Abhängigkeit vom Sozialamt.

 

Noch mehr zum Thema Pflegevorsorge können Sie in unserer Mediathek erfahren.

Wir beraten Sie, welche Form der privaten Pflegevorsorge für ihre Lebenssituation geeignet ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

Online-Rechner: Pflegeversicherung