Kindervorsorge

Neben einer liebevollen Erziehung können Eltern und Großeltern schon mit geringen Sparbeiträgen wichtige Grundsteine für das spätere Leben des Kindes oder Enkels legen. Es ist eine Tatsache, dass der herkömmliche Generationsvertrag nicht mehr funktioniert. Die gesetzlichen Rentenkassen sind leer und erst recht, wenn unsere Kinder das Rentenalter erreichen.

Die LV 1871 bietet ein sehr interessantes Modell an, das den Generationsvertrag quasi auf den Kopf stellt. Sie stellen bereits heute die Weichen für die Altersvorsorge Ihrer Kinder oder Enkelkinder zu enorm günstigen Einstiegskonditionen. Zusätzlich sorgen Sie dafür, dass in unterschiedlichen Lebensphasen Geld zur Verfügung steht (z.B. für die Ausbildung, den Führerschein oder einen Sprachkurs im Ausland).

Während der Versorgungsphase zahlen die Eltern, Großeltern oder Paten die monatlichen Beiträge. In der anschließenden Erwachsenenphase, spätestens ab dem 27. Lebensjahr, können die Kinder den Vertrag übernehmen und weiter sparen.

Mit der Kindervorsorge PRIMUS erleichtern Sie mit kleinen, monatlichen Beiträgen schon jetzt Ihrem Kind die Zukunft: mit einer Starthilfe ins Berufsleben, zahlreichen Extras und dem Aufbau einer attraktiven Rente.

Gerne beraten wir Sie und besprechen mit Ihnen die einzelnen Optionen der PRIMUS Kindervorsorge.