Gabriele Radl zum Vorstandsmitglied bei „Die FinanzFachFrauen“ gewählt

Vorstand der FinanzFachFrauen

In der Jahreshauptversammlung wurde Gabriele Radl zum Vorstandmitglied des Vereins „Die FinanzFachFrauen“ gewählt. Zudem bestätigten die Mitglieder Regina Vossen und Dr. Mechthild Upgang in ihren Positionen als Vereinsführung. Vervollständigt wird der Vorstand durch Simone Bußmann. Der Verein „Die FinanzFachFrauen“ ist ein bundesweiter Zusammenschluss aus Finanz- und Versicherungsexpertinnen, der sich für eine individuelle und unabhängige Finanzberatung von Frauen für Frauen einsetzt.

Weiterlesen

Statt Bargeld! Ein Fondssparplan zu Weihnachten.

Ein sinnvolles und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Sie sind auf der Suche nach einem sinnvollen und nachhaltigen Weihnachtsgeschenk?

Viele schenken ihren Liebsten zu Weihnachten Geld. Durch langfristiges Sparen kann aber für ihre Kinder, Enkel oder Patenkinder mehr übrigbleiben als nur ein paar Scheine in einem Umschlag, die dann auf ein Sparbuch einbezahlt werden. Ein gewöhnliches Sparkonto wirft jedoch auf absehbare Zeit keine nennenswerten Erträge mehr ab. Um Kindern zur Volljährigkeit eine finanzielle Starthilfe für das Studium oder die Ausbildung geben zu können, empfehlen wir den Eltern einen Sparplan einzurichten. Ein Sparplan mit Fonds bringt langfristig attraktive Renditeaussichten: https://fis-gr.fonds-shop-24.de/

Weiterlesen

Podcast: Frauen in der Finanzwelt

Frauen in der Finanzwelt

Vor kurzem wurde Frau Radl von Antonio Sommese vom Podcast „Deine Finanz-Revolution“ interviewt. In seinem Podcast spricht Herr Sommese mit besonderen Persönlichkeiten und echten Finanzexperten um zu erfahren, wie man langfristig mit seinen eigenen Finanzen erfolgreich wird. Er erklärt Irrtümer und Mythen zum Thema Vermögensaufbau und zeigt Strategien, wie man sein Vermögen langfristig vermehren kann. Weiterlesen

Groß, größer, am größten: Der Index-Einfluss der „Big Five“

Aktienmarkt

Während fast überall auf der Welt die Covid-19-Infektionszahlen auf Rekordhöhen steigen, zeigen sich die Aktienbörsen davon wenig beeindruckt. Die Aussicht auf Impfstoffe, die in den nächsten Monaten nach und nach eingesetzt werden können, und eine anhaltende Erholung der Weltwirtschaft haben viele Aktienkurse steigen lassen. US-Aktienindizes erreichten bereits neue Rekordstände und übertrafen die Bestmarken aus Vor-Corona-Zeiten. So war der S&P-500-Aktienindex bis Februar auf knapp 3.400 Punkte geklettert, bevor der Crash im März einen Rückschlag bis auf rund 2.200 Zähler brachte. Die Kurserholung führte den Index bis Ende August auf das alte Rekordniveau und im September darüber hinaus. Nie zuvor in der Börsengeschichte erholte sich der S&P-500 in weniger als sechs Monaten um rund 1.400 Punkte bzw. über 60 Prozent.

Weiterlesen

Hoch im Kurs

Hoch im Kurs

Weshalb stürzen die Börsen ab und erholen sich trotz Corona relativ schnell? Wie funktioniert ein Fonds, was ist eine Aktie?

Die Bildungsinitiative „Hoch im Kurs“ des BVI vermittelt Schülern wirtschaftliches Basiswissen.

Weiterlesen

Welche Versicherungen brauchen junge Leute?

Versicherungen für junge Leute

Zum Berufsstart besonders wichtig ist die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Am besten versichern Eltern ihre Kinder schon als Schülerin oder Schüler. Noch besser ist es für Kinder, eine Unfall- oder Invaliditätsversicherung abzuschließen – sobald sie über ein eigenes Einkommen verfügen, greift die Familienversicherung nicht mehr. Diese kann zu Beginn der Ausbildung oder des Studiums unter bestimmten Bedingungen in eine BU umgewandelt werden.

Weiterlesen

Datenschutzoptionen