Nachhaltige Geldanlagen – Vorteile für alle

Immer mehr Menschen achten im Alltag auf nachhaltigen Konsum. Sie kaufen Produkte, welche die Umwelt schonen, biologisch angebaut wurden und die Gesellschaft langfristig unterstützen. Auch für Anleger wird die Frage, was mit ihren investierten Mitteln finanziert wird, immer wichtiger. Rund 18 Milliarden Euro haben private Investoren in Deutschland im Jahr 2019 schon in nachhaltige Geldanlagen investiert – knapp doppelt so viel wie im Jahr zuvor.

Nachhaltige Geldanlage-Produkte boomen. AnlegerInnen sollten sich wichtige Fragen beantworten, bevor Sie in Fonds mit langfristiger Relevanz für Gesellschaft und Umwelt investieren.

  • Was versteht man überhaupt unter nachhaltiger Geldanlage?
  • Was sollte ich bei der Auswahl nachhaltiger Produkte beachten?
  • Kann und soll ich mein ganzes Depot nachhaltig ausrichten?

Nachhaltigkeit umfasst viel, viel mehr, als wir auf den ersten Blick erkennen. Die internationale Agenda 2030 hat 5 Kernaussagen und 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung entwickelt.

Die Kernaussagen lauten:

  1. Die Würde des Menschen im Mittelpunkt
  2. Der Schutz des Planeten
  3. Wohlstand für alle fördern
  4. Frieden fördern und
  5. Globale Partnerschaften aufbauen.

Mit uns können Sie eine nachhaltigere AnlegerIn werden und mit einem guten Gefühl in die Zukunft gehen. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten nachhaltiger Geldanlagen.

Unser Finanztip: Nachhaltiger Fonds im Fokus

Der ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds ist ein purer Nachhaltigkeitsfonds und erfüllt mehr als die strengen Kriterien des Artikels 9 der europäischen Offenlegungsverordnung.

Der Mischfonds schüttete im März 4%  seine AnlegerInnen aus (bezogen auf den Anteilpreis per 30.12.2020).

In der Selektion der Titel ist der Fonds auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Es werden nur Emittenten ausgewählt, die ethisch-nachhaltige Kriterien erfüllen, sowie hohe

Standards in Bezug auf soziale, unternehmerische und ökologische Verantwortung

und ökologische Nachhaltigkeit einhalten.

Durch eine breite Streuung und der Investition in verschiedene, unterbewertete Anlageklassen wird eine stetige Wertentwicklung bei möglichst niedriger Kursschwankung angestrebt. Weitere Informationen zum Fonds finden Sie hier.

Auf die letzten 5 Jahre gerechnet lag die jährliche Rendite bei rund 9%, das entspricht einem kumulierten Plus von rund 54 %. Auf 10 Jahre erzielte der Fonds eine kumulierte Rendite von rund 72 %.

Was wurde in den letzten 5 Jahren aus 100 Euro monatlich und 10.000 Euro einmalig?

Aus der Einmalanlage über 10.000 Euro wurden 15.400 Euro (gerundet). Ein Wertzuwachs in Höhe von 5.400 Euro.

Sparplan = Aus monatlich 100 Euro (6.000 Euro eingezahltes Kapital) wurden 7.500 Euro. Ein Wertzuwachs von 1.500 Euro.

Wie können Sie diesen Fonds kaufen?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns und informieren Sie sich über die Anlagemöglichkeiten in Form einer Einmalanlage, Sparplan oder Entnahmeplan.

Datenschutzoptionen