Warum Sie jetzt an Aktien festhalten sollten

Die Zeiten sind unruhig und das zeigt sich auch am Aktienmarkt. Dennoch sollten Sie jetzt nicht unbedacht handeln und Aktien voreilig verkaufen. Denn es gibt gute Gründe, jetzt als Anleger dranzubleiben. 

Die hohe Inflation, steigende Energiepreise, der anhaltende Ukraine-Krieg – das sind nur einige Unsicherheitsfaktoren, die derzeit Ängste auslösen. Trotz der unruhigen Lage empfiehlt es sich, Ruhe zu bewahren und an Ihrer Anlagestrategie festzuhalten.

1. Sachwerte sind alternativlos

Sachwerte, zu denen auch Aktien gehören, sind bei hoher Inflation die einzige Anlageklasse, die die Möglichkeit von ausreichend hohen Renditen bieten. Trotz Zinserhöhungen bringt Festgeld nach wie vor wenig Erträge und Kaufkraftverluste durch die hohe Inflation lassen sich kaum ausgleichen. Anleger, die ihr Geld langfristig anlegen wollen, sind deshalb mit Sachwerten wie z.B. Aktien besser beraten.

2. Langfristig anlegen

Anleger fürchten Schwankungen an den Aktienmärkten, dennoch sind kurzfristige Schwankungen nach oben und unten normal. Wichtig ist, seine Anlagestrategie langfristig auszurichten. Denn nach einem Kurseinfall folgt irgendwann die Erholung – und die kann beträchtlich sein. Kursschwankungen haben auch Vorteile: Sie bieten die Chance, zu relativ tiefen Einstiegskursen in Unternehmen zu investieren.

3. Auf Aktienqualität achten

Es ist von Vorteil, bei der Auswahl von Aktien auf Qualität zu setzen. Unternehmen mit soliden Geschäftsmodellen und die schon lange erfolgreich bestehen, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, auch in Zukunft attraktive Erträge zu erwirtschaften. Qualitätsaktien im Portfolio können dazu beitragen, sich als Anleger auch in Krisenzeiten sicherer zu fühlen.

4. Dranbleiben

Selbstverständlich sollte die Qualität eines Investments regelmäßig geprüft werden, ganz unabhängig von temporären Kursbewegungen. Bei den derzeitigen Turbulenzen auf dem Aktienmarkt raten wir jedoch davon ab, jetzt voreilig auszusteigen und in vermeintlich gewinnbringendere Werte zu investieren. Es ist sehr wichtig, bei Ihren Anlagen den optimalen Ein- und Ausstiegszeitpunkt zu finden. In Krisenzeiten auszusteigen und nach den Turbulenzen wieder einzusteigen, ist keine erfolgsversprechende Strategie.

Haben Sie Fragen zu Aktienfonds als Anlageform? Wir beraten Sie gerne beim Vermögensaufbau. Rufen Sie uns an unter der 069-24 74 34 97-0 oder buchen Sie online einen Beratungstermin!

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Telegram
WhatsApp

Sie sind am Ende des Beitrages angekommen. Hat Ihnen der Blog-Beitrag gefallen?

Melden Sie sich jetzt ganz einfach kostenfrei und unverbindlich an, um regelmäßig Tipps und Tricks rund um Geldanlagen, Finanzen und vielem mehr zu erhalten.

Weitere Beiträge