Woher kommt mein Geld, wenn ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann?

Woher kommt mein Geld, wenn ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann?

Jeder vierte Erwerbstätige in Deutschland wird laut Informationen des Gesamtverbandes der deutschen Versicherer (GDV) im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Das bedeutet, dass Sie Ihren erlernten Beruf aufgrund von Krankheit oder durch einen Unfall langfristig nicht mehr ausüben können. In den meisten Fällen kehren Berufsunfähige nie wieder ins Berufsleben zurück.

Weiterlesen

Woher kommt mein Geld, wenn ich auf Pflege angewiesen bin?

Woher kommt mein Geld, wenn ich auf Pflege angewiesen bin?

Ein Unfall, ein Sturz, eine Krankheit – und Sie werden pflegebedürftig. Zurzeit sind in Deutschland rund 2,6 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen. Seit 2017 erfolgt die Einteilung in fünf Pflegegrade. Wenn Sie schon eine Pflegestufe haben, werden Sie über die Umstellung schriftlich informiert. Keine Sorge: Sie erhalten mindestens die gleichen Leistungen wie bisher, werden also nicht schlechter gestellt als jetzt.

Weiterlesen

Datenschutzoptionen